„Jung trifft Alt“ – Generationen werden zusammengeführt

Ein Besuch im Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“ in Flöha

Regelmäßig besuchen Kinder von Kindertagesstätten die Bewohner in der Seniorenresidenz „Villa von Einsidel“. Doch warum sollte man nicht einmal den Spieß umdrehen? Am 06. Mai 2013 stand eine Ausfahrt in den örtlichen Kindergarten der Volkssolidarität auf dem Programm.

Die Bewohnerinnen Christa Mickel und Käthe Kempe besuchten gemeinsam mit Sozialdienstleiterin Sindy Naumann am Vormittag eine Gruppe der Kindertagesstätte „Friedrich Fröbel“. Die 10 Kinder führten ein kleines Programm auf und die Seniorinnen wurden aktiv einbezogen. Zu Beginn haben sich alle vorgestellt und die Kinder wirkten sichtlich erstaunt, als sie das hohe Alter der beiden Damen erfuhren. Es wurden im Anschluss verschiedene Bewegungslieder und Geschichten vorgetragen. Zum Schluss haben sich Christa Mickel und Käthe Kempe den Spielraum angesehen und mit den Kindern, sowie der Erzieherin gesprochen. Diese erläuterte den Tagesablauf und andere wissenswerte Dinge.

Für die beiden Bewohnerinnen der Seniorenresidenz war es ein erlebnisreicher Vormittag, der nicht nur das Wohlbefinden steigerte, sondern vor allem Erinnerungen an frühere Zeiten weckte. Vergleiche mit der Kinderbetreuung von früher und heute wurden gezogen.

Außerdem wurde der Besuch genutzt, um über eine Zusammenarbeit und weitere Treffen zu sprechen.